build a site



BECKENBODENTRAINING

Beckenbodentraining für Frauen nach der Geburt nach dem BeBo®-Konzept.

Rückbildungstraining ist eine wichtige Investition in deine Gesundheit. Früher vertrat man die Ansicht, dass Beckenbodenprobleme wie Belastungsinkontinenz, Haltungsprobleme, Rückenschmerzen, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, Senkungsproblematiken, sowie Libidoverlust nach der Geburt eines Kindes normal sei und man sich damit einfach abfinden müsse. Heute weiß man, dass man viele der Genannten Beschwerden mit gezieltem Beckenbodentraining gut in den Griff bekommen kann.

Für Beckenbodentraining ist es nie zu spät. Viele Frauen kommen  auch Jahre nach der letzten Geburt noch in einen Kurs, um ihre Beckenbodenprobleme anzugehen und profitieren dadurch von einem verbesserten Körpergefühl.

Beckenbodentraining auch nach Kaiserschnitt wichtig
Durch eine Schwangerschaft wird der Beckenboden massiv belastet. Daher sollte JEDE Frau nach der Geburt unbedingt einen Beckenbodenkurs besuchen - unabhängig davon, wie sie geboren hat. Bei einem Kaiserschnitt sollte unbedingt die ärztliche Freigabe für Beckenbodentraining abgewartet werden.

BeBo®-Konzept
Wahrnehmung, Mobilisation, Kräftigung, Alltagsintegration und Entspannung sind wichtige Bausteine des bewährten BeBo®-Konzeptes.
Kaum jemand holt nach einem halben Jahr noch seine Matte hervor, um Beckenbodenübungen zu turnen. Daher setzt BeBo® vermehrt auf Alltagsintegration und Information. Im Kurs lernst du wie du dein Beckenbodentraining unkompliziert in deinen Alltag einbauen kannst. Im Kurs profitierst du von ganz viel Wissen rund um deinen Beckenboden und wie du diese Kraft aus der Körpermitte langfristig nutzen kannst.

Adresse

Bockfließerstraße 186/11/8
2232 Deutsch-Wagram
Österreich

Kontakt

Email: hallo@mamatragmich.at     Mobil: +43 699 181 685 70